Aktuell
Komm nach Hause!
Komm nach Hause!
Liebe Hörerinnen und Hörer!

Endlich ist es soweit - der große Technik-Umbau hat begonnen. Ermutigt von Papst Franziskus, immer auf dem aktuellen Stand der Technik zu sein, und angesichts einer an die Grenzen ihrer Lebenszeit gekommenen technischen Ausrüstung, wird in den nächsten Wochen eine neue Technik in unsere Studios eingebaut. Monatelang haben unsere Mitarbeiter diesen Umstieg geplant. Jetzt können wir beginnen. Bitte begleiten Sie diese intensive Phase mit Ihrem herzlichen Gebet! Es soll für uns alle ein Fest werden. Wie ein Haus, das man erneuert, um es schöner, wohnlicher und einladender zu machen.

PH_2018_03_04Ein eigener Technik-Mariathon soll helfen, dass die auflaufenden Kosten von der ganzen Hörerfamilie getragen werden. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, mit Leidenschaft Mission zu leben und sich konkret und spürbar mit diesem Werk Mariens zu verbinden. Das Radio braucht Ihre Mithilfe, Deine Gabe. Die Muttergottes braucht Dich, Deine Freude an der Mission! Sie ist die Mutter, die uns dieses Radio schenkt und zu einem Stück Zuhause macht. Viele mögen durch sie den Weg ans Herz des Vaters finden!

„Denn Gott wollte mit seiner ganzen Fülle in ihm wohnen, um durch ihn alles zu versöhnen.“ (Kol 1,19)

Mit unserem Jahresmotto „Komm nach Hause“ beschäftigen wir uns im März schwerpunktmäßig mit dem Thema Versöhnung und im April mit Mission. „Lasst euch mit Gott versöhnen!“ (2 Kor 5,21) Die Fastenzeit ist diese besondere Zeit der Gnade, sich zu versöhnen, mit Gott und miteinander. Dann können wir Ostern, Auferstehung, Aufbruch in die Mission feiern. Ich wünsche Ihnen von Herzen eine Zeit der Gnade von Versöhnung und Auferstehung. Dafür segnet Sie und betet

 

Ihr

Unterschrift a+

Programmdirektor Radio Maria Österreich

Bunt wie das Leben!